Seite drucken   Sitemap   Mail an Projekt  
Startseite Q-Siegel Träger renatec GmbH, Düsseldorf  · 

Träger des Qualitätssiegels: renatec GmbH

Berufsarbeit prägt in unserer Gesellschaft das Selbstbild und den sozialen Status von Menschen. Bei aller Diskussion um eine Neubestimmung der Bedeutung von Arbeit definieren wir uns in erster Linie über die berufliche Tätigkeit. Arbeitslosigkeit trifft Menschen deshalb in zweifacher Weise: neben dem Verlust der zentralen Einkommensquelle wird das Selbstvertrauen erschüttert. Als kirchlicher Wohlfahrtsverband kann die Diakonie nicht die Probleme des Arbeitsmarktes lösen, aber sie setzt sich für die betroffenen Menschen ein und übernimmt Verantwortung. Bei allem „Fordern“ vermittelt doch in erster Linie das „Fördern“ den Betroffenen wieder eine Perspektive. Ziel dieses Förderns muss sein, dass Menschen durch eigenes Arbeitseinkommen unabhängig von staatlicher Hilfe auskömmlich leben können. Deshalb müssen Förderangebote immer eine Brückenfunktion zum regulären Arbeitsmarkt behalten.

Wege in die Arbeit - renatec Gesellschaft für Rehabilitation und Neue Arbeit mbH

renatec ist das Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen der Diakonie und der evangelischen Kirche in Düsseldorf. Sie besteht seit 1986 und ist das älteste Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen für Erwachsene in Düsseldorf. Mehr als 85 Fachkräfte als Anleitungs-, Begleitungs- und Lehrpersonal sorgen bei renatec für eine optimale Förderung von jährlich etwa 1300 TeilnehmerInnen.
Unternehmen, die Beschäftigung und Qualifizierung anbieten, haben eine besondere Funktion im Rahmen der arbeitsmarktpolitischen Instrumente. Durch die Kombination von realer Arbeit, beruflicher/ sozialer Qualifizierung sowie einem sozialpädagogischem Coaching lassen sich Arbeitslose stabilisieren und langfristig wieder in Arbeitsprozesse integrieren. So können TeilnehmerInnen gefördert werden, die unter normalen Bedingungen nicht arbeiten könnten. Bedingungen werden geschaffen, die andere Betriebe nicht anbieten, die aber für die Zielsetzung Integration unbedingt notwendig sind: Vom sensiblen Umgang mit dem Betroffenen bis zur individuellen Förderung durch angebotene Kurse, Anleitung und begleitende Maßnahmen im Coachingbereich.

Für die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen existieren seit 2006 gesetzlich festgeschriebene Qualitätsstandards (AZWV), die sicherstellen, dass Anbieter beruflicher Qualifizierungsmaßnahmen und die von ihnen angebotenen Maßnahmen festgelegten Standards entsprechen. Mit dem Gütesiegel Gemeinwohlarbeit existieren nun – auf freiwilliger Basis – Festlegungen für die Durchführung von Arbeitsgelegenheiten. Die definierten Qualitätsstandards stellen sicher, dass Arbeitsgelegenheiten so umgesetzt werden, dass sie ein nützliches und zielförderndes Instrument für die Teilnehmenden sind, einheitliche Standards in der Durchführung garantieren und für eine hohe Transparenz sorgen.
renatec ist seit 2006 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und als Träger der beruflichen Weiterbildung nach AZWV anerkannt. Für die Durchführung von Arbeitsgelegenheiten garantieren wir eine Qualität entsprechend den Standards des Gütesiegels Gemeinwohlarbeit.

 

renatec GmbH
Renatec Gesellschaft für
Rehabilitation und Neue Arbeit
Ansprechpartnerin:
Susanne Hohenschild
Ellerkirchstraße 80
40229 Düsseldorf
Tel: 0211 22090-60
E-Mail: hohenschild@renatec.de
www.renatec.de

 
top